Skip to main content

Informationen von A-Z

Die aufgeführten Formulare finden Sie im OSC (Online-Service-Center) der NürnbergMesse. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, so schreiben Sie uns an ausstellung-euha@bvhi.org .

 

Abfallentsorgung/Entsorgungsservice

Vordruck S3.21, Friedrich Hofmann Betriebsgesellschaft mbH

Siehe Info 4, Punkt 6.1 – „Abfallwirtschaft“

 

Ärztliche Versorgung

Siehe Punkt 36 „Sanitätsdienst“

Not- und Rettungsdienst

Notfall-Rufnummer im Messezentrum Nürnberg: T +49 9 11 86 06-70 00

 

Anlieferung von Waren

Siehe Punkt 46 „Verkehrs- und Parkregelung“

 

Arbeitsbühnen

Vordruck S3.32

Sicherheits- und Haftungsgründe erfordern, dass Arbeitsbuhnen usw. ausschließlich über unseren Service-Partner SPIE SAG angefordert werden.

 

Arbeitsgeräte – siehe Arbeitsbühnen

 

Auftragsbestätigung

Eine Auftragsbestätigung nach Einsendung der Service-Bestellvordrucke erfolgt nicht in jedem Fall. Schriftverkehr wird jedoch geführt, wenn einzelne Punkte einer Rückfrage bedürfen.

 

Ausstellerküche

Aussteller, die kaltes oder warmes Wasser benötigen, können während der Veranstaltungstage hierfür eingerichtete Kuchen nutzen:

Service 1 UG, Halle 3, Halle 3A

Service 7 UG, Halle 4A

 

AusstellerShop vor Ort

Service 5/6, OG

Im AusstellerShop vor Ort bieten die ServicePartner der NürnbergMesse

Dienstleistungen konzentriert an einem Ort und minimieren den Informationsaufwand für Aussteller. Die jeweiligen Präsenzzeiten sind der Last-Minute-Information zu entnehmen.

 

Beschriftungen

Vordrucke S1.70, S1.71

 

Bewachung, Standbewachung

Vordruck S3.40, Engelhardt & Co. Sicherheit GmbH

Die Ausstellungshallen werden während des offiziellen Auf- und Abbaus sowie der Dauer der Veranstaltung bewacht. Eine Haftung des Veranstalters kann hieraus nicht abgeleitet werden. Eigene Standwachen sind zu empfehlen und können ausschließlich über den ServicePartner beauftragt werden.

 

Campingplatz

Das Abstellen von Wohnwagen und Wohnmobilen im Messezentrum Nürnberg ist nicht gestattet. Bitte nutzen Sie den nur wenige Fahrminuten entfernten Campingplatz.

160 Stellplatze, Öffnungszeiten: ganzjährig, Preise: auf Anfrage, Ausstattung: Sanitäreinrichtungen, Bistro, Kinderspielplatz, Tischtennis, Tennisplatz. Einige Tage vor der Anreise kann die Belegsituation erfragt werden.

Knaus Campingpark Nürnberg

Hans-Kalb-Straße 56, 90471 Nürnberg

T +49 9 11 9 81 27 17, F +49 9 11 9 81 27 18

nuernberg@knauscamp.de, www.knauscamp.de

 

Communication/Telekommunikation

Vordrucke S2.40 – S2.46

 

Druckluft

Vordruck S2.20, SPIE SAG GmbH

 

Elektroversorgung

Vordruck S2.10, SPIE SAG GmbH

Anschlüsse an das bestehende Versorgungsnetz dürfen nur vom zuständigen ServicePartner vorgenommen werden. Es empfiehlt sich, auch für Arbeiten innerhalb der Stande den ServicePartner zu beauftragen.

 

e-mobility – siehe Punkt 42 Strom-Tankstelle

 

Feuerlöscher

Vordruck S2.70

 

Feuerwehr

Vordruck P2

Messezentrum Nürnberg, Feuerwache 5

Während der Aufbauzeit führt die Feuerwehr Abnahmerundgänge durch. Dabei wird die Einhaltung der Richtlinien für den Brandschutz überprüft. Die genaue Vorplanung des Standes und die damit verbundene

Einhaltung der Richtlinien ermöglichen einen reibungslosen und ungestörten Aufbau.

Bitte beachten Sie die Richtlinien für den Brandschutz (Technische Richtlinien Info 4) und senden Sie bei Bedarf

den Vordruck P2 zurück.

 

Florale Standdekoration und landschaftsarchitektonische Standgestaltung

Vordrucke S1.80, S1.82 und S1.85

Die ServicePartner befinden sich bis Veranstaltungsbeginn in den Servicebereichen der jeweiligen Ausstellungshallen.

 

Foto

Das gewerbsmäßige Fotografieren der jeweiligen Veranstaltung ist ausschließlich dem ServicePartner gestattet. Aufnahmen für den eigenen Stand können individuell erfolgen. Sollte ein anderer Fotograf als der Messefotograf, Foto Bischof & Broel, T +49 9 11 53 35 33 zu gewerblichen Fotoaufnahmen beauftragt werden, so ist zwingend eine kostenpflichtige Sondergenehmigung bis spätestens 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn beim MesseService einzuholen. Dieses gilt uneingeschränkt auch für Video- und sonstige Filmaufnahmen und

-produktionen. Bitte kontaktieren Sie hierzu: MesseService, T +49 9 11 86 06-84 45.

 

Gastronomie

Vordruck S3.10, Lehrieder Catering-Party-Service GmbH & Co. KG

Messerestaurants, Standbewirtung, gastronomische Arrangements für Empfange, Konferenzen und Besprechungen.

 

Geldautomaten

Eingang Ost: Geldausgabe gegen ec-Karte oder Kreditkarte.

 

getit! – MesseService express

Für alle Dinge, die Sie vergessen haben und auf dem Gelände nicht direkt erhalten können. Schnell und zuverlässig!

T +49 9 11 86 06-80 90, getit@nuernbergmesse.de

 

Hebebühnen – siehe Arbeitsbühnen

 

Hostessen/Servicekräfte/Helfer, Messe Events, Messepersonal

Vordrucke S4.30, S4.31, S4.40

 

Konferenz- und Besprechungsräume

Im Messezentrum Nürnberg stehen Konferenz- und Besprechungsräume in jeder Größenordnung zur Verfügung. Bitte teilen Sie Ihre Wünsche mit und geben Sie Termin und Personenzahl bekannt.

Termine für Anmietungen stimmen Sie bitte mit Messeleitung ab.

 

Lautsprecherdurchsagen in den Hallen

Such- und Werbedurchsagen werden im Interesse der Aussteller und Besucher nicht durchgeführt.

 

Leergut

Vordruck S3.30

In den Standen, in den Messehallen und in den Ladehöfen darf während Aufbau, Messelaufzeit und Abbau kein leeres Verpackungsmaterial gelagert werden. Abtransport und Einlagerung erfolgen durch den Messespediteur.

 

Malerbecken

Das Auswaschen von Farbeimern, Bürsten, Pinseln etc. ist in den Toiletten und Waschräumen nicht gestattet. Es stehen dafür eingerichtete Räume mit Malerbecken zur Verfügung.

 

Medien- und Eventtechnik

Vordrucke S2.60, S2.61 und S2.62, MAS MEDIEN AKTIV SERVICE GmbH / pave GmbH

 

Messebau (Komplettstände)

Max Rappenglitz GmbH

mesomondo GmbH

Holtmann Messe + Event

Messebau Wörnlein GmbH

 

Mietmöbel

Max Rappenglitz GmbH oder Vordrucke S1.50 – S1.67

 

Parkplätze für Aussteller

Vordruck S3.50

 

Parkplätze für PKW

Als Parkplätze für PKW stehen die jeweils ausgewiesenen Parkflächen zur Verfügung. Die Bewirtschaftung erfolgt an den Veranstaltungstagen von 7:00 bis 19:00 Uhr bzw. bis zum jeweiligen täglichen Veranstaltungsende. Die Dauer-Parkausweise haben nur für PKW Gültigkeit.

 

Parkplätze für LKW, Anhänger, Transporter usw.

Das Abstellen von LKW, Anhängern, Kleintransportern, Wechselbrücken, Wohnwagen und Wohnmobilen ist während der Laufzeit der Messe auf den ausgewiesenen Parkplatzen sowie in den Ladehöfen des Messezentrums Nürnberg (hier ausgenommen die auf maximal 30 Minuten begrenzte Anlieferung) und auf der „Großen Straße“ untersagt. Gleiches gilt für Fahrzeuge, die den Anschein von LKW, Anhängern, Kleintransportern, Wechselbrücken, Wohnwagen und Wohnmobilen erwecken. Die Fahrzeuge können während der Laufzeit der Messe kostenlos auf den vom Veranstalter hierfür ausgewiesenen Parkflachen abgestellt werden. Die Zufahrt zu diesen nur wenige Fahrminuten vom Messezentrum Nürnberg entfernten Parkflachen ist beschildert und kann den an den Ladehofeinfahrten verteilten Anfahrtsskizzen entnommen werden. Der Veranstalter ist berechtigt, Fahrzeuge, die in der Nacht zum ersten Veranstaltungstag um 2:00 Uhr morgens auf den Parkplätzen oder in den Ladehöfen abgestellt sind, auf Kosten des Fahrzeughalters bzw. Nutzers abschleppen zu lassen.

Der Aussteller verpflichtet sich, dass auch von ihm beauftragte Dritte (z.B. Messedienstleister, Spediteure) diese Bestimmungen einhalten.

Bitte beachten Sie auch Punkt 46.

Das Anbringen von Werbeflächen, Firmenschildern und das Durchführen sonstiger Werbemaßnahmen ist auf Aussteller- und Besucherparkplätzen nicht gestattet.

 

Reinigung

Allgemeine Reinigung

Die Reinigung von Gelände, Hallen und Gängen wird vom Veranstalter veranlasst. Am letzten Aufbautag wird ab 18:00 Uhr durch das Reinigungsunternehmen mit der Endreinigung begonnen. Verpackungsmaterial, z.B. Kartons, Latten, Bretter, Kisten usw., die sich ab diesem Zeitpunkt noch in den Gängen befinden, werden als Abfall betrachtet und entfernt (siehe Info 4, Punkt 6.1 – „Abfallwirtschaft“).

Standreinigung

Vordruck S3.20, Kiefer GmbH

Sicherheits- und Haftungsgrunde erfordern, dass die Standreinigung, die der Aussteller selbst vornimmt, 30 Minuten nach Ende der Öffnungszeit beendet sein muss.

 

Reiseservice, Zimmerbestellung

Vordrucke S4.19, S4.20, S4.21

 

Sanitätsdienst

Messezentrum Nürnberg, OperationCenter

Notfall-Rufnummer im Messezentrum Nürnberg T +49 9 11 86 06-70 00

 

Schankanlagen

Für den Betrieb von Schankanlagen ist eine Gefährdungsbeurteilung für die Anlage vom Hersteller bzw. Vermieter mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

 

Scherenbühnen – siehe Arbeitsbühnen

 

Schilder und Schriften

Vordrucke S1.70, S1.71

 

Spedition

Vordruck S3.30, Schenker Deutschland AG

Sicherheits- und Haftungsgründe erfordern, dass Hebegeräte und motorgetriebene Flurförderfahrzeuge, wie z.B. Gabelstapler, Autokrane usw. ausschließlich über den jeweiligen Messespediteur angefordert werden.

Bitte beachten Sie, dass für den Einsatz von Personal und Gerät mindestens 1,0 Stunden berechnet werden.

 

 

Standbau

siehe Messebau (Punkt 30)

 

Strom-Tankstelle

Auf dem Gelände der NürnbergMesse stehen Ihnen 3 E-Ladesäulen mit je 2 Anschlüssen zur Verfügung. Informationen zu Standort und Nutzungsbedingungen finden Sie unter

www.nuernbergmesse.de/strom-tankstelle

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Harald Knaus – Der Elektroprofi GmbH

T +49 9 11 86 06-88 80

emobility@nuernbergmesse.de

 

Taxi

Haltepunkte im Messezentrum Nürnberg an den Eingängen. T +49 9 11 1 94 10

 

Telekommunikation/Communication

Vordrucke S2.40 – S2.46

 

Verkehrs- und Parkregelung

Das Parken von Fahrzeugen aller Art in unmittelbarer Nähe der Hallen, vor allem in den Ladehöfen und vor den Ausgängen, ist während der Dauer der Messe unzulässig. Während der Auf- und Abbautage dürfen

Fahrzeuge nur zum Be- bzw. Entladen an den vorgenannten Stellen halten. Die Einfahrt in den Innenhof ist zu keinem Zeitpunkt möglich. Nach Beendigung dieser Arbeiten sind die Fahrzeuge, um gegebenenfalls die Feuerwehr nicht zu behindern, sofort zu entfernen und können auf den ausgewiesenen Parkplatzen abgestellt werden.

Die Einfahrt in die Ladehöfe ist ausschließlich gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von EUR 100 (Ausnahme: LKW ab 7,5 t beim Abbau) möglich. Die Kaution wird bei rechtzeitiger Ausfahrt aus den Ladehöfen innerhalb der nachfolgend genannten Fristen zurückerstattet.

Für den Aufbau gilt:

_ 1 Stunde Aufenthalt zur Be- und Entladung für Pkw und Fahrzeuge bis 2,8 t

_ 2 Stunden Aufenthalt zur Be- und Entladung für Fahrzeuge mit mehr als 2,8 t

Für den Abbau gilt:

Am letzten Veranstaltungstag ist die Einfahrt von Fahrzeugen in die Ladehöfe von 13:00 Uhr bis ca. 1 Stunde nach Messeende wegen der Leergutzustellung durch die Messespediteure nicht möglich.

Eingefahren werden kann:

_ Ab 1 Stunde nach Messeende für Pkw und Fahrzeuge bis 2,8 t

_ Ab 2 Stunden nach Messeende für Fahrzeuge von 2,8 t bis 7,5 t

_ Ab 3 Stunden nach Messeende für Fahrzeuge mit mehr als 7,5 t

Die Aufenthaltsdauer:

_ 1 Stunde Aufenthalt zur Be- und Entladung für Pkw und Fahrzeuge bis 2,8 t

_ 2 Stunden Aufenthalt zur Be- und Entladung für Fahrzeuge von 2,8 t bis 7,5 t

_ 3 Stunden Aufenthalt (Verlängerung möglich) zur Be- und Entladung für Fahrzeuge mit mehr als 7,5 t

Die genauen Einfahrtszeiten können abweichen und werden an den Einfahrtstoren bekanntgegeben.

 

Versandanschrift

Veranstaltung, Halle, Standnummer, Aussteller

Messezentrum, 90471 Nürnberg

 

Versicherung

Vordruck S4.70

Die Versicherung der Ausstellungsgüter und der Standausstattung wird empfohlen. Der Veranstalter vermittelt eine Ausstellungsversicherung (Deckung von Transport- und Aufenthaltsrisiken) sowie eine Aussteller-

Haftpflichtversicherung.

 

Wasser- und Abwasseranschluss

Vordruck S2.30, August & Jean HILPERT Messe-Service GmbH

 

 

Wireless LAN

Vordruck S2.46, auf dem ganzen Messegelände verfügbar, außer auf den Parkplätzen.

 

Zoll

Bei Zollfragen können Sie sich auch an unsere Speditionen wenden (siehe Punkt 40 „Spedition“).

 

Zusätzliche Standausstattung

Vordrucke S1.50 – S1.67, S2.50